top of page

Blickkontakt bei der rede

Vor dem ersten Wort kommt der erste Blick. Dein Blickkontakt ist die Eröffnung deines Vortrages oder Rede und lädt dein Publikum zum Dialog ein.


Referent*innen die kontinuierlich Blickkontakt mit ihrem Publikum haben, sind in Verbindung mit den Adressat*innen und sind eindeutig überzeugender.


Mit zunehmender Größe des Auditoriums ist es wichtig, das Publikum in Fokusgruppen einzuteilen. Zwischen diesen Einteilungen kann nun die Blickrichtung wechseln. Die Referent*innen stellen somit den Kontakt zum gesamten Publikum her und verfügen über eine direkte Kommunikationsstrategie mit ihrem gegenüber.


Übrigens: Natürlich wird auch bei dieser Herangehensweise nur mit Einzelpersonen aus den Fokusgruppen Blickkontakt hergestellt. Doch ist bei größeren Auditorien die Distanz groß genug, dass die Menschen im Umkreis der anvisierten Person noch erfasst werden und sich mitangesprochen fühlen.


Beginne in deinem Alltag: Beobachte. Wann hält dein Gegenüber im Dialog Blickkontakt und wann schweift der Blick umher? Und wie sieht es bei dir aus? Hältst du Blickkontakt zu deinem*deiner Gesprächspartner*in?


Blickkontakt I Publikum I Fokus I Rede I Vortrag I Coaching I Magnum Coaching I Köln I Ingrid Noemi Stein
Augenblick mal


Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page